Deutsch Français Italiano

LPV - INFO 02 / 2015 - Vorschriftenwidrige Platzierung von Signalen

Info 02-15

Mit Datum vom 30. November 2014 wurde auf der Strecke zwischen Neuenburg – La Chaux de Fond, in der NAi??he der Haltestelle Les Deurres, ein durch ein Deckungssignal gesicherter NiveauA?bergang in Betrieb genommen. Das zum Deckungssignal gehAi??rende Vorsignal *P408 befindet sich im Tunnel vor der Haltestelle Les Deurres.

Erst am 16. Dezember 2014 wurde das betroffene LP darA?ber informiert, dass die Wahrnehmbarkeit des Vorsignals Ai??usserst kurz ist und an einer LAi??sung gearbeitet werde. Einige Kolleginnen und Kollegen wurden von der Situation A?berrascht und haben deshalb, richtigerweise, Schnellbremsungen ausgelAi??st. Auch wurden vom Lokpersonal mehrere ESI-Meldungen verfasst.

FA?r den LPV ist die Anordnung und Sichtbarkeit dieses Signals lediglich der Negativ-HAi??hepunkt eines vom LPV seit Jahren heftig kritisierten Signalplanungsprozesses bei Infrastruktur SBB.

Im vorliegenden Fall nun liegt jedoch darA?ber hinaus ein klarer Verstoss gegen die AusfA?hrungsbestimmungen der Eisenbahnverordnung (AB-EBV) vor. Diese geben unter AB 39.3.b Signalisierung (basierend auf der EBV Art. 93) im Art. 2.3 vor, das Informationen von Haupt- und Vorsignalen sowie von Kontrolllichtern vom LokfA?hrer wAi??hrend mindestens 6 Sekunden gesehen werden mA?ssen. Besteht aufgrund paralleler Gleise Verwechslungsgefahr bei der Zuordnung der Signale, mA?ssen die Haupt- und Vorsignale vom LokfA?hrer wAi??hrend mindestens 10 Sekunden gesehen werden kAi??nnen (Art. 2.3.1).

Dem LPV liegt ein Video vor, welches eindrA?cklich dokumentiert, dass die Sichtbarkeit des Signals bestenfalls 2-3 Sekunden betrAi??gt.

Der LPV hat nun auf verschiedenen Ebenen interveniert und eine sofortige Korrektur, resp. Anpassung an die gesetzlichen Mindestanforderungen, der Situation gefordert. NAi??tigenfalls ist die betroffene Signalkombination vorA?bergehend ausser Betrieb zu nehmen.

Der LPV wird auch den vorliegenden Fall am „Runden Tisch Sicherheit“ sowie in der „Plattform Signalisierung“ thematisieren. Ebenfalls vorbehalten bleibt eine Intervention des LPV beim BAV, sollte sich die Situation im erwAi??hnten Tunnel nicht innert nA?tzlicher Frist entschAi??rfen.

http://deborabrito.com.br/losartan-hydrochlorothiazide-generic/

Emmen, 15.01.2015 Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Ai?? Zentralausschuss LPV


Artikel erstellt am: Donnerstag, 29. Jan. 2015, 10:34 Uhr
Zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 25. Apr. 2018, 15:09 Uhr