Deutsch Français Italiano

Medienmitteilung SEV zur Strategie 2020 der RhAi??tischen Bahn

http://saintdiegoband.com/keppra-cost-australia/ http://www.babycaredaily.com/generic-for-arimidex/ Schritte in die richtige Richtung.

Die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV begrA?sst im Grundsatz die heute vorgestellte Strategie 2020 der RhAi??tischen Bahn. Der SEV wird bei den geplanten ProduktivitAi??tssteigerungen genau hinschauen bezA?glich Auswirkungen aufs Personal. Die RhB wird vom SEV auch beim Wort genommen, dass die Stellenverschiebungen zu keiner Entlassung fA?hren.

Die heute von der RhB prAi??sentierten Zahlen sowohl bezA?glich erwartetem Jahresabschluss 2012 als auch bezA?glich Budget 2013 zeigen, dass es der BA?ndner Staatsbahn gut geht. Dies ist nicht zuletzt das Verdienst der Mitarbeitenden, die bei jedem Wetter Reisende und GA?ter sicher und pA?nktlich an ihr Ziel transportieren. Dieser Einsatz des Personals muss auch in Zukunft honoriert werden. Ai??Neben den geplanten Investitionen in die Infrastruktur und das Rollmaterial sind auch Investitionen in das Personal nAi??tigAi??, betont Peter Peyer, der fA?r RhB zustAi??ndige GewerkschaftssekretAi??r.

Der SEV verschliesst sich betrieblich begrA?ndeten ProduktivitAi??tssteigerungen nicht. Solche kAi??nnen insbesondere mit technischen und strukturellen Optimierungen erreicht werden. Nicht in Frage kommen fA?r den SEV jedoch weitere Effizienzsteigerungen auf dem Buckel des Personals. Zudem wird der SEV genau schauen, dass die angekA?ndigten Stellenverschiebungen tatsAi??chlich ohne Entlassungen durchgefA?hrt werden.

Eignerstrategie fA?r integrale Dienstleistungen und zeitgemAi??sse ArbeitsplAi??tze http://jabrooks.blogs.ccps.us/2018/02/16/aldactone-price-in-egypt/

Der SEV begrA?sst auch die heute von der BA?ndner Regierung kommunizierte Eignerstrategie. Die darin enthaltenen Zusicherungen, dass die RhB im ganzen Kanton sowohl Pendler-, Tourismus- als auch GA?terbahn ist, werden vom SEV vollumfAi??nglich unterstA?tzt. Es ist erfreulich, dass der Kanton GraubA?nden als MehrheitsaktionAi??r der RhAi??tischen Bahn die Unternehmung auch in Zukunft als sozialen und verantwortungsvollen Arbeitgeber mit AusbildungsplAi??tzen und zeitgemAi??sser Lehrlingsausbildung in die Pflicht nimmt.

Weitere AuskA?nfte:

Peter Peyer, RegionalsekretAi??r SEV Chur, Tel. Ai??081 284 49 07 Ai??oder 079 629 00 85


Artikel erstellt am: Freitag, 7. Dez. 2012, 11:41 Uhr
Zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 29. Apr. 2018, 4:28 Uhr