Deutsch Français Italiano

Papierloser FA?hrerstand: SBB rA?stet Personal mit iPads aus

Erste Hinweise darauf erhielten wir bereits im Mai dieses Jahres ai??i?? nun ist es offiziell: Die SBB wird seine LokfA?hrer und Kaderleute mit Apple iPads ausrA?sten. Ai??Lea IIAi??, die zweite Version des Ai??LokfA?hrer Electronic AssistantAi?? ist ein Tablet-Computer von Fujitsu ai??i?? dieses wird nun durch Ai??Lea IIIAi??, eben Apple iPads, ersetzt ai??i?? dies hat die SBB nun seinen Mitarbeitern in der Personalzeitung mitgeteilt. WAi??hrend das mittlere Kader und Fachkader des Infrastruktur- und Immobilien-Bereichs sowie das Lokpersonal der SBB Cargo die neuen iPads bereits jetzt bzw. noch in diesem Monat bekommen, erhalten die LokfA?hrer des Personenverkehrs ab Mai 2013 die neuen iPads Ai??Lea IIIAi??. Bis Ende 2014 werden laut der Zeitung alle Mitarbeiter digital neu ausgerA?stet ai??i?? so auch in den SBB-WerkstAi??tten und im Bau-Aussendienst. Ai??LeaAi?? zeigt den LokfA?hrern unter anderem Fahrdaten wie Streckentabelle, Fahrplan und Langsamfahrstellen an. Die Wahl fiel auch deshalb auf das iPad 3, weil dieses eine kurze Aufstartzeit hat und Ai??einfache MAi??glichkeiten fA?r die SynchronisationAi?? sowie Zugang zum SBB E-Mail bietet. Ausserdem bereits in Umsetzung befindet sich die UmrA?stung der FA?hrerstAi??nde und die AusrA?stung der SBB-Depots mit W-LAN.

Der Umstieg von Ai??Lea IIAi?? (Fujitsu Tablet) auf Ai??Lea IIIAi?? (iPad) soll sowohl Gewicht wie auch Kosten sparen, dies da das iPad nicht nur Ai??wesentlich leichterAi?? sondern auch gA?nstiger in Ai??Beschaffung und BetriebAi?? als das Fujitsu-Tablet ist und weil durch den Einsatz des iPads ai??i?? insbesondere beim ai???papierlosen FA?hrerstandai??i?? bei SBB Cargo ai??i?? Druck- und Papierkosten wegfallen.

Von: Stefan Rechsteiner

http://www.thaisocialonline.net/archives/12785


Artikel erstellt am: Montag, 1. Okt. 2012, 14:00 Uhr
Zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 25. Apr. 2018, 15:21 Uhr