Deutsch Français Italiano

RhB-Firmenarbeitsvertrag unterzeichnet

Die RhAi??tische Bahn (RhB) und die beiden Gewerkschaften SEV und transfair haben am 27. Februar 2012 den neuen Firmenarbeitsvertrag (FAV) unterzeichnet. Der neue Gesamtarbeitsvertrag gilt fA?r rund 1 400 RhB-Mitarbeitende und tritt am 1. April 2012 in Kraft. Er enthAi??lt insbesondere ein neues, transparentes Lohnsystem, welches auf einem angepassten Mitarbeiterbeurteilungsverfahren beruht.

Nach zehn Verhandlungsrunden wurde nun eine fA?r alle beteiligten Sozialpartner tragfAi??hige Einigung erzielt. Am 27. Februar 2012 wurde der FAV von Vertretern der Gewerkschaften SEV und transfair sowie der Unternehmensleitung RhB im VerwaltungsgebAi??ude der RhB in Chur unterzeichnet.

Kernpunkt des neuen FAV ist das neue, transparente Lohnsystem, welches auf einem angepassten Mitarbeiterbeurteilungsverfahren beruht. Im Rahmen der EinfA?hrung des neuen Lohnsystems werden die MinimallAi??hne zwischen 7 und 12 Prozent erhAi??ht und die MaximallAi??hne zwischen 2 und 5 Prozent reduziert. Daneben sind diverse weitere punktuelle ErgAi??nzungen und Anpassungen im neuen FAV festgeschrieben. So wird beispielsweise im Gegenzug zu einer Reduktion des Heiratsurlaubes der Vaterschaftsurlaub von einem auf fA?nf Tage erhAi??ht oder die PikettentschAi??digung bei kurzen Interventionszeiten angehoben.

RhAi??tische Bahn / SEV / transair http://topfxdir.com/xenical-online-singapore/ http://socheec.com/how-much-is-levlen-pill/ http://www.colegiosanpedro.cl/?p=9894


Artikel erstellt am: Dienstag, 28. Feb. 2012, 10:58 Uhr
Zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 25. Apr. 2018, 15:25 Uhr